go2uni 2005

Am 08.10.2005 war der 3. go2uni-Informationstag zu Gast im Gymnasium Calvarienberg. Damit wurde die Runde der Veranstaltungsorte über die drei Gymnasien im Stadtgebiet Bad Neuenahr-Ahrweiler zum ersten Mal beendet.

Vorgestellte Studiengänge

Betriebspädagogik
BWL
Computervisualistik
Elektrotechnik
European Studies
Geographie
Lehramt Sek.I
Maschinenbau/-wesen
Mathematik
Medizin
Politikwissenschaften
Psychologie
Sport
Wirtschaftsingenieurwesen

Teilnehmer

ca. 90 Schüler der Klassenstufen 12 & 13
von Are-Gymnasium, Gymnasium Calvarienberg und Peter-Joerres-Gymnasium

go2uni 2004

Am 11.09.2004 fand am ARE-Gymnasium in Bad Neuenahr die erste Wiederholung des go2uni-Informationstages statt. Diesmal unter Teilnahme von Schülern aller drei ortsansässiger Gymnasien.

Vorgestellte Studiengänge

Architektur
Biotechnologie
Betriebs- und Volkswirtschaftslehre
Lehramt Sek. I & II
Medizin
Pädagogik, Dipl.
Pharmazie
Physik
Psychologie
Techn. Ingenieurwesen
Wirtschaftsingenieurwesen

Teilnehmer

ca. 70 Schüler der Klassenstufen 12 & 13

go2uni 2003

Nach langer Vorbereitung fand am Samstag, den 13.9.03, im Peter-Joerres-Gymnasium zum ersten Mal die Veranstaltung go2uni unter Beteiligung aller ortsansässigen Gymnasien statt. Insgesamt 12 Ehemalige aller drei Gymnasien stellten ihren Studiengang den zwölften und dreizehnten Klassen vor.

Nach einer kurzen Begrüßung durch den Direktor des PJG, Helmut Rausch, hielten die Redner in zwei Blöcken Vorträge über verschiedene Studiengänge von B wie Biologie bis T wie Technisches Ingenieurswesen. Dabei gab es für die Schüler natürlich reichlich Raum, eigene Fragen zu stellen. Besonders viel Zulauf hatten die Fächer Jura und Psychologie.

Die Idee zu diesem außergewöhnlichen und in Eigenregie entstandenen Projekt, war der Gruppe bestehend aus: Henning Stein, Christiane Reihs, Daniel Ley, Stefan Schneider und Thorsten Maas, Abiturjahrgang 1999 vor knapp einem Jahr gekommen. Doch da sie selbst mitten im Studium stecken, brauchte die Umsetzung einige Monate. Hauptsächlich, weil allen Beteiligten ein Erfolg auch wirklich am Herzen lag. Dementsprechend erfreut waren sie über die rege Beteiligung der Schüler, welche dafür extra an ihrem freien Samstag Morgen den Weg in die Schule fanden.

Etwa 70 Interessierte des PJG und Are zählte man; die Schülerinnen des Calvarienberg konnten leider nicht teilnehmen, da ihre Studienfahrten kurzfristig verlegt werden mussten. Dennoch waren die Veranstalter (das go2uni-Team) und das PJG - Schulleiter Helmut Rausch, sowie Oberstufenleiter Dirk Mittelberg - sehr zufrieden mit der Teilnehmerzahl. Nach diesem gelungen Probelauf, können es sich alle Beteiligten vorstellen, diese Veranstaltung zu einer jährlichen Institution werden zu lassen, wobei der Veranstaltungsort nach dem Rotationsprinzip jährlich zwischen den drei Gymnasien wechseln soll.

Vielen Dank nochmal an alle Helfer! Besonders auch für die gute Verpflegung! Die nächste Veranstaltung ist schon in Planung!!!

Geschrieben von Stefan Gerstmayr

Back to Top